In eigener Sache:

 

Ausschnitt aus der Medienmitteilung der Stadt IllnauEffretikon:

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

MUSIKPAVILLON KYBURG, vertreten durch Marije Westerveld und Charles Krabichler, erhält städtischen Anerkennungspreis 2021.

 

Die Stadt Illnau-Effretikon vergibt seit 1982 jährlich einen Anerkennungs- und Förderpreis. Ziel des Preises ist die Förderung besonderer Kreativität und Eigeninitiative sowie die Anerkennung herausragender Leistungen von Einzelpersonen und Gruppen.

 

Die Projekte und Leistungen sollen einen direkten oder indirekten Beitrag zum sozialen und kulturellen Leben, zur Umwelt oder zur Stärkung des Standortes Illnau-Effretikon leisten.

 

Der «Musikpavillon Kyburg» bietet einheimischen, regionalen Künstlern eine Plattform und ermöglicht den Zuschauern einen Moment fern ab vom Alltag.

 

Um diese Kyburger Institution realisieren zu können, haben sich zwei Vollprofis zusammengetan: Marije Westerveld und Charles Krabichler. Eine geballte Ladung Erfahrung und ein gewaltiges Kontaktnetz sind dabei aufeinandergetroffen. Ziel: Leben, Kultur und Musik nach Kyburg zu bringen und dies in einer stimmungsvollen Örtlichkeit.

 

Da drängte sich der Glaspavillon des Restaurants Hirschen geradezu auf. Ein Ort voller Charme, der (zu normalen Zeiten) mit 90 Sitzplätzen eine optimale Grösse aufweist - denn der Rahmen soll stets intim bleiben. Gleichzeitig wird den Zuschauern die Möglichkeit geboten, sich anschliessend ein gutes Essen zu gönnen. Eine perfekte Auszeit direkt vor der Haustüre.

 

Nach dem erfolgreichen Pilotkonzert mit der ortsansässigen Sängerin Angela Kerrison im Jahr 2017 wurde klar: Marije und Charly hatten den richtigen Riecher. Es folgten Konzerte der Formationen Polifonia, JazzConnection, The Pint, Ellis Mano Band, Delikatessen und The Maverick Sisters, die dabei stets auf voll besetzte Stuhlreihen blicken durften.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Wir freuen uns sehr diesen Anerkennungspreis entgegenzunehmen und danken der Stadt Illnau-Effretikon ganz herzlich!

Die offizielle Preisübergabe findet am 22. September 2021 statt.

 

Ihre Marije Westerveld und Charles Krabichler